*
Text_SeislerTalk
blockHeaderEditIcon

Seisler Talk: Wier Seisler wiis wüsse

Filmabend und Talk mit Alain Guillebeau aus Schmitten

Alain Guillebeau hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht, er produziert Dokumentarfilme. Sein Film «Albin» ist ein Annäherungsversuch an seinen Vater, der jung an Krebs gestorben ist. Der Film wird nun in Tafers gezeigt, der Filmemacher erzählt aber auch über sich und seine Kunst.
 

Der 34-jährige Schmittner Alain Guillebeau wohnt in Bern. Der «Master of Art in Regie» schreibt und produziert Dokumentarfilme, auch sehr persönlich gefärbte wie «Albin». Seinen Film «Schattenlicht» konnte er an den Solothurner Filmtagen zeigen. 

Bei Wier Seisler in Tafers zeigt er «Albin» und gibt Einblick in andere Filme. Und gibt im Gespräch mit Karin Aebischer Auskunft über sein Tun.

 

 

Mittwoch, 2. Mai 2018, 20 Uhr
Eintritt frei, Kollekte

 

Platzservervation möglich:
Gasthof St. Martin, Tafers: 026 494 53 13; oder via info@gasthofstmartin.ch


«Wier Seisler Gastro & Kultur» will den Sensebezirk und seine Leute in den Mittelpunkt stellen. Ohne spezielle Ortsangabe finden alle Veranstaltungen im Gasthof St. Martin, Juchstrasse 1, in Tafers statt. Im 1. Stock wurde ein Kultursääli für 70-100 Personen eingerichtet, je nach Bestuhlung. Sie finden uns hier.

Wier Seisler sind auch auf Facebook mit vielen Fotos und Hintergrund-Informationen präsent.

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail