*
Text_Event1
blockHeaderEditIcon

11. Openair-Kino Tafers

Amélie Poulain und Stummfilm live vertont von Stefan Aeby

Das 11. Openair-Kino Tafers findet am 8./9. Juni statt. Ab 20 Uhr Kinobistro, ab ca. 21.45 Uhr Film. Unter freiem Himmel auf dem Dorfplatz Tafers: Das mueschù gsee haa! 

Ein Freitag mit französischem Touch

Am Freitag wird beim Einnachten der Film «Le fabuleux déstin d'Amélie Poulain» gezeigt: Der Pariser Wohlfühlfilm von 2001 mit der bezaubernden Audrey Tautou (Deutschland: «Die fabelhafte Welt der Amélie»; Deutschschweiz: «Amélie de Montmartre»). Danach geht es allen Zuschauern bestens!

Der Film läuft im französischen Original mit deutschen Untertiteln. Schon ab 20 Uhr gibts passende Speisen und Getränke im Kinobistro.

Der Samstag als musikalischer Leckerbissen

Am Samstagabend vertont der Taferser Pianist und Jazzmusiker Stefan Aeby live vor Ort den Stummfilm «Ich wurde geboren, aber …» Ein japanischer Film von Yasujirô Ozu von 1932. 

Nach dem Umzug in ein Aussenquartier von Tokio müssen zwei Knaben sich gegen die neuen Schulkameraden durchsetzen. Auch realisieren sie, dass ihr Vater nur ein kleiner, unterwürfiger Angestellter ist. Die Komik des Films resultiert aus der betörenden Unschuld der Kinder und dem lächerlichen Gebaren der Erwachsenen. Davor wieder Kinobistro.

Und wenns wie aus Kübeln leert?

Eine Schlechtwetter-Variante ist im Saal des Gasthofs St. Martin geplant. Aber keine Sorge: Wir haben schönes Wetter bestellt! Achtung: Auch bei trockenem Wetter wirds meist gegen Mitternacht kalt. Bitte warme Kleidung mitbringen.

Die Verantwortung fürs Openair-Kino Tafers wechselt für die 11. Ausgabe vom Sensler Museum zu Wier Seisler. An vorderster Front aktiv bleiben Franziska Werlen und Philipp Waeber.

 

Openair-Kino Tafers. Fr./Sa., 8./9.6.2018.
Kinobistro jeweils ab 20 Uhr, Filmstart ca. 21.45 Uhr. 

KEINE Reservation. Es hat für alle Platz.

 

Der Kulturverein Wier Seisler will den Sensebezirk und seine Leute in den Mittelpunkt stellen. Ohne spezielle Ortsangabe finden alle Veranstaltungen im Gasthof St. Martin, Juchstrasse 1, in Tafers statt. Im 1. Stock wurde ein Kultursääli für 70-100 Personen eingerichtet, je nach Bestuhlung. Sie finden uns hier.

Wier Seisler sind auch auf Facebook mit vielen Fotos und Hintergrund-Informationen präsent.

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail