*
Text_Event1
blockHeaderEditIcon

Wier Seisler chi schryybe ù lääse

Weltnah, poetisch, humorvoll – Autor Jean-Pascal Ansermoz

Der Düdinger Autor und Geschichtenerzähler Jean-Pascal Ansermoz ist mit neuem Buch und Lesetournee zurück: Er erzählt in «Es birebitzeli Glück» aus dem Schreibkästchen und untermalt mit Gitarre.

Nach dem Buch «Längts no zum Pressiere?» meldet sich der Düdinger Geschichtenerzähler Jean-Pascal Ansermoz mit neuem Buch und Lesetournee zurück: «Es birebitzeli Glück».

Der Weltbürger Jean-Pascal Ansermoz wohnt seit Jahren in Düdingen. Das Dorf kommt auch in seinen Büchern vor. Aktuell liest er kurze Texte, gutgelaunt und poetisch, manchmal kriminell. Ein Abend mit intimen Einblicken in den Alltag des Autors. Er sagt: «Man findet Schwierigkeiten immer dort, wo man sie sucht und das Glück oftmals, vo man es nicht vermutet.»

Er ist zum zweiten Mal bei Wier Seisler. Auftritt wieder mit akustischer Gitarre, anschliessend Bücherverkäufe.

 

Gasthof St. Martin, Tafers. Do., 11.04.2019, 20 Uhr
Eintritt frei, Kollekte, Bücherverkäufe.

 

Platzreservation Gasthof St. Martin: 026 494 53 13; info@gasthofstmartin.ch

  

Der Kulturverein Wier Seisler will den Sensebezirk und seine Leute in den Mittelpunkt stellen. Ohne spezielle Ortsangabe finden alle Veranstaltungen im Gasthof St. Martin, Juchstrasse 1, in Tafers statt. Im 1. Stock wurde ein Kultursääli für 50-100 Personen eingerichtet, je nach Bestuhlung. Sie finden uns hier.

Wier Seisler sind auch auf Facebook mit vielen Fotos und Hintergrund-Informationen präsent.

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail