*
Text_Event2
blockHeaderEditIcon

Festival präsentiert von
Raiffeisen Deutschfreiburg sowie Fleisch und Brau
 

7. Festival im Näbù – Freitag

Typisch! Kabarett für Einzelfälle von Simon Chen

 

Der in Freiburg aufgewachsene Kabarettist und Wortkünstler Simon Chen lanciert sein 2. Kabarettprogramm. Kurz nach der Premiere in Zürich kommt er in seine alte Heimat. Bei «Typisch!» gehts um Pauschalisierungen, Vorurteile und so schön schwarzweisse Welten und Wappen.

Wer schon lange keinen Elternabend mehr erlebt hat oder sich von einem Erfolgscoach erniedrigen lassen möchte, sollte sich diesen Abend gefallen lassen. Und wussten Sie schon: «Alle Ausländer sind kriminell. Alle Politiker sind Arschlöcher. Alle Kabarettzuschauer sind Lehrer. Alle Lehrer sind links. Und alle weiblichen Formen sind mitgemeint.» Klar: Wenn die Welt so einfach strukturierbar ist, sind alle Graustufen nur lästig. 

Der 46-jährige Simon Chen wuchs in Marly auf und besuchte die Schulen in Freiburg. Nach der Schauspielschule Bern wandelte er sich langsam vom Schau- zum Wortspieler. Er ist heute Slammer, Spoken-Word-Künstler, Kabarettist und Satiriker bei Radio SRF. Simon Chen wohnt mit seiner Familie in Zürich.

Kurz nach der Premiere gleich bei Wier Seisler – Hammer! Wir freuen uns riesig.

 

Freitag, 2. November, 20 Uhr
​Eintritt 28 Fr.; ermässigt für Studenten, Lehrlinge, IV, Gönner und Sponsoren 23 Fr.

Platzreservation möglich unter: Gasthof St. Martin, Tafers: 026 494 53 13 – info@gasthofstmartin.ch

 

«Wier Seisler Gastro & Kultur» will den Sensebezirk und seine Leute in den Mittelpunkt stellen. Ohne spezielle Ortsangabe finden alle Veranstaltungen im Gasthof St. Martin, Juchstrasse 1, in Tafers statt. Im 1. Stock wurde ein Kultursääli für 70-100 Personen eingerichtet, je nach Bestuhlung. Sie finden uns hier.

Wier Seisler sind auch auf Facebook mit vielen Fotos und Hintergrund-Informationen präsent.

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail