*
Text_Auslandsensler
blockHeaderEditIcon

Auslandsensler gesucht

Wier Seisler möchten mit ausgewanderten Senslern in Kontakt treten. Dies als Relaisstation zur entfernten Heimat und um gemeinsam Anlässe zu organisieren.
Kennen Sie ausgewanderte Senslerinnen und Sensler? Können Sie uns Kontakte vermitteln? Oder wissen Sie gar, wann sie ganz ins Freiburgerland zurückkehren oder ihre Heimat besuchen? Wir würden Auslandsensler gern ansprechen, damit sie bei Wier Seisler über ihr neues Leben Auskunft geben. Geben Sie uns Namen! (unterwegs@wierseisler.ch)

Text_Auslandsensler_Eindruecke
blockHeaderEditIcon

Eindrücke von Auslandsensler-Abenden

Auslandsensler-Abend September 2015

Ganz unterschiedliche Leben haben die zwei Auslandsenslerinnen Judith Fasel und Anja Lötscher geführt, oder führen sie immer noch. Bei Wier Seisler haben sie davon berichtet. Judith Fasel, ehemalige FN und Radio-DRS-Journalistin, wohnt seit 2005 in Lyon und arbeitet in einem Hutgeschäft. Anja Lötscher aus Giffers hat über vier Jahre in Yukatan/Mexiko gelebt und ist mit ihrer Familie in die Schweiz zurückgekehrt.

Auslandsensler-Abend März 2015

Seit 2014 lebt Bernard Waeber aus Freiburg/Schmitten in Bamako, der Hauptstadt von Mali. Davor hat er unter anderem in Nicaragua, Peru und Serbien gelebt. Der angefressene Gottéron-Fan lernt neue Sprachen und trifft spannende Leute. Aber er kennt auch Angst und Einschränkungen. Bei Wier Seisler in Tafers berichtete der ungewöhnliche Weltenbummler von vielen Begegnungen und Erlebnissen.
 

Auslandsensler-Abend Dezember 2014

Rund 50 Leute kamen vor Weihnachten an den zweiten Auslandsensler-Abend nach Tafers. Zu hören und sehen gab es tolle Erlebnisse, Geschichten und Fotos von Silvia McClure-Crottet aus Düdingen, die seit 20 Jahren in Kalifornien lebt. Und Patrick Hunkeler aus St. Ursen zieht es schon bald wieder nach Südafrika, wo er seine zweite Heimat gefunden hat. FN-Redaktorin Karin Aebischer hat zusammen mit den beiden Weltenbummlern den vielen Gästen ein abenteuerliches und packendes Paket geschnürt.

Auslandsensler-Abend Mai 2013

Der erste Abend mit Auslandsenslerinnen fand im Mai 2013 statt. Sabine Herren und Marie-Anne Pinheiro berichteten von ihrem Leben mit Schlittenhunden in schwedisch Lappland beziehungsweise aus der brasilianischen Stadt Nova Friburgo. Ein grosser Kontrast in Lebens- und Kommunikationsstil sowie Temperatur.
 

Der Seisler Töggù auf Reisen

Hauszeitung
blockHeaderEditIcon
Seislertütsch
blockHeaderEditIcon
Oeffnungszeiten_Startseite
blockHeaderEditIcon

Unsere Öffnungszeiten:

Di - Fr  08:30 - 23:00
Sa       09:00 - 23:30
So       09:00 - 17:00

Sonntagabend und
Montag geschlossen

Telefon: 026 494 11 03

Email: info@wierseisler.ch

Anfahrt_Startseite
blockHeaderEditIcon

Anfahrt

Wier Seisler Gastro & Kultur
Juchstrasse 1, 1712 Tafers

map_canvas_4

Seislertütsch
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail